Johann Hölzl

Johann Hölzl

An der Goldach 13
85356 Freising

Tel: 08161 - 841 75

E-Mail schreiben

Kooptierter Beisitzer

Alter: 69 | Offsetdrucker, Rentner | Stadtrat | Kreisrat

Am 1. Dezember 1947 wurde ich als erstes von vier Kindern in Attaching geboren und lebe seit dem dort. Meine Ausbildung zum Drucker machte ich beim Freisinger Tagblatt und seit 1971 arbeite ich als Offsetdrucker bei der Firma Sellier in Freising. Mit 17 Jahren wurde ich zum Schriftführer beim Sportverein Attaching gewählt. Das war der Beginn für meine ehrenamtliche Tätigkeit. Seit 1972 bin ich ununterbrochen Vorsitzender beim Sportverein Attaching. Neben verschiedenen Tätigkeiten beim Bayerischen Landessportverband habe ich durch das krankheitsbedingte Ausscheiden des Kreisvorsitzenden dessen Aufgaben im November 2007 übernommen.

Der Einstieg in die Kommunalpolitik war 1975, mit 28 Jahren, als Nachrücker in den Gemeinderat Attaching. Nach der Gebietsreform 1978 und der Eingemeindung von Attaching nach Freising war ich von 1984 bis 1996 Ortssprecher und im Mai 1996 erstmals gewählter Stadtrat.
Durch meine beiden Kinder und schon mehreren Enkelkindern habe ich Kindergarten, Schule, berufliche Ausbildung und Studium unmittelbar erfahren und auch persönlich mit durchlebt, was für manche meiner politischen Entscheidungen wichtig war und ist. Der Flughafen hat mich in meiner kommunalpolitischen Arbeit durch die unmittelbare Nähe zu Attaching stets begleitet.

Die wirtschaftlichen Argumente für den Bau einer 3. Startbahn sind nicht nachvollziehbar. Dieses Wachstum um jeden Preis kann angesichts des Klimawandels nicht die Zukunft sein. Auch die benötigten Arbeitskräfte sind von der Region nicht mehr abzudecken. Zuzüge oder größere Anfahrtswege zur Arbeitsstelle bedeuten für die Kommunen nochmals größere Belastungen.
Persönlich sind meine Familie und ich stark durch den Bau der 3. Startbahn betroffen.
Aus den genannten Gründen werde ich auch weiterhin gegen den Bau der 3. Startbahn sein.
Für Freising ist ein Eisstadion mit Überdachung und ein Hallenbad nicht nur wünschenswert sondern notwendig.